:: Eltern-Workshop

„Ich verstehe das nicht, bei Ihnen hört mein Kind, warum nicht bei mir?“

Wie oft hören pädagogischen Fachkräfte diesen Satz von den Eltern, deren Kinder sie betreuen?

Hier geht es nicht nur um Eltern so genannter Problemkinder- alle Eltern können von diesem Training profitieren und eine „Kultur des Hinschauens“ entwickeln.

 

 

Dauer: 4 Abendveranstaltungen zu je 90 min.

Teilnehmerzahl: max. 14 Personen

Bereitstellung: bestuhlter Raum, Beamer

 

Inhalt dieser Fortbildung:

  • Mein Kind macht nicht das, was ich ihm sage.“
  • Der Erziehungsbauch
  • Beharrlichkeit und Durchsetzen
  • Was ist Gewalt?
  • Rollenspiel
  • Ihre „pädagogische Werkzeugkiste“ füllen

Im Elternworkshop werden Sie als Eltern befähigt, ohne Gewalt zu erziehen und Ihren Kindern so entgegenzutreten, dass Regeln im Familienleben eingehalten werden, ohne dabei drohen zu müssen („wenn du dein Zimmer nicht aufräumst, dann…“).

Die „Zauberworte“ lauten: Beharrlichkeit und Durchsetzen.

Die Trainings finden einmal pro Woche über einen Zeitraum von 4 Wochen statt, so dass Sie sich zuhause ausprobieren können. Im nächsten Training werden Ihre gemachten Erfahrungen reflektiert.

Das Motto heißt hier: „Learning by doing“ (engl. für „Lernen durch Handeln“) – nur wer sich ausprobiert, lernt nachhaltig.

Der Elternworkshop findet in den Räumlichkeiten der jeweiligen Einrichtung statt und wird von einem Teammitglied der Einrichtung begleitet. Die Räumlichkeiten müssen groß genug sein, so dass alle Eltern die praktischen Übungen und Rollenspiele durchführen können.

Rückruf ? Einfach Button anklicken und Telefonnummer eingeben!
Maskottchen schlag-fertig